Kultur- und Kreativpiloten Deutschland 2013!
08
Okt

Vortrag zu “Bildwelten – Touristisches Potential von Foto und Film” in Stuttgart

Zeitfenster als Best Practice für den Einsatz von Fotografie und Film im Städtetourismus. Patrick und Benjamin zeigten bei einem Vortrag zum Thema “Bildwelten – Touristisches Potential von Foto und Film” am letzten Mittwoch vor mehr als 100 Fachbesuchern aus der Region Stuttgart was mit den mobilen Medienguides von Zeitfenster alles möglich ist. Die Veranstaltung wurde in einem ausgebuchten Konferenzraum der IHK Stuttgart von der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart, der IHK und der Film Commission ausgetragen.

Zeitfenster war neben den Imagefilmern von Regions-Tipps und der Produzentin des Spielfilms Die Kirche bleibt im Dorfals Paradebeispiel für das interaktive Medium Medienguide vertreten. Mit Medienguides können sowohl Foto, Video und Audioguides zu einem wertvollen touristischen Produkt geschnürt werden, das auch Aspekte von Bildungs-, Kultur- und Tourismusförderung gezielt integriert. Einen interessanten Vortrag gab es auch von Stefan Rösch über den Filmtourismus als Tourismusfaktor, was auch mit dem Zeitfenster Konzept verschmolzen werden kann. Mit dem modularen Framework für mobile Anwendungen von Zeitfenster lassen sich ganze Filme gezielt im öffentlichen Raum nacherzählen oder ergänzend neu anhand transmedialem Storytelling erweitern.

Wir danken den Veranstaltern für ein großartiges Format und den Besuchern aus der Region Stuttgart für die netten Gespräche und das Interesse an Zeitfenster. Wir freuen uns über Feedback und Anfragen für gemeinsame Projekte in Ihrer Stadt.

Kommentare ( 0 )

    Hinterlasse ein Kommentar

    Die Email Adresse wird nicht veröffentlicht. Benötigte Felder sind markiert *