Kultur- und Kreativpiloten Deutschland 2013!
26
Mrz

Zeitfenster auf der Didacta 2014

Zeitfenster und Bildung – eine gute und fruchtbare Verknüpfung. Mit Zeitfenster kann Geschichte spannend und nachhaltig vermittelt werden, indem neue Technologien, Erzählformen sowie interessante Inhalte, die z.B. im Schulunterricht entwickelt werden, miteinander verschmolzen werden. Zeitfenster wird in Kürze ein genau solches Bildungsprojekt gemeinsam mit der Klassik Stiftung Weimar und der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) für Weimar starten.Aus diesem Grund waren wir auf Einladung des Bildungsministeriums auf der Bildungsmesse didacta 2014 in Stuttgart am 26.04.2014 und haben am Gemeinschaftsstand der Bundesministerien für Wirtschaft (BMWi) und Bildung (BMBF), unter dem Motto Unternehmergeist wecken. Kulturelle Bildung fördern. Praxis erlebendie Zeitfenster-App vorgestellt und mit Lehrern und weiteren Verantwortlichen aus dem Bildungsbereich gesprochen. Zeitfenster hat bereits sehr positive Erfahrungen bei der gemeinschaftlichen Umsetzung von Zeitfenster-Thementouren mit Schülern aus Degerloch gemacht und vielfältige Erfahrungen in diesem Bereich gesammelt.

 

Kommentare ( 0 )

    Hinterlasse ein Kommentar

    Die Email Adresse wird nicht veröffentlicht. Benötigte Felder sind markiert *